Punktspiele - Technisches und Infos

Heimspiel

 

  • Der Mannschaftsführer/in muss das Restaurant PITO informieren, dass ein Punktspiel stattfindet und beprechen was es zu Essen gibt.
  • Die entstehenden Kosten für das eigene Kind und für den Gegner müssen von jeden Spieler übernommen werden ( ist in der Regel 4-6 Euro pro Kind ).
  • Es wäre natürlich auch sehr schön, wenn die Eltern etwas zu Essen oder Naschen für die gegnerische Mannschaft bereit stellen würden.
  • Ein Trainer wird beim Punktspiel anwesend sein und steht für Fragen und auftretende Probleme zur Verfügung.
  • Die Spielberichtsformulare könnt ihr mit dem Trainer zusammen ausfüllen.

Aufstellung

 

  • Es dürfen nur die Spieler eingewechselt oder getauscht werden, die unter einem in der Meldeliste stehen.
  • Die 1 könnte nicht einfach an Position 3 spielen, oder in der zweiten Mannschaft einfach aushelfen. Das geht nicht!!!
  • Wenn falsch aufgestellt wird, gilt das gespielte Match als verloren. Also gut aufpassen.


Bei Fragen lieber die Trainer kontaktieren.

 

Möglichkeiten der Doppel Aufstellungen bei den Punktspielen:

 

1 Doppel
kann immer die 1+2 spielen
kann immer die 1+3 spielen
kann immer die 2+3 spielen

 

2 Doppel
kann immer die 2+4 spielen
kann immer die 3+4 spielen
kann immer die 1+4 spielen

 

Das erste Doppel muss immer von der Summe kleiner sein als das zweite.
Außer die Summe ist bei beiden Doppel gleich. Dann kann auch mal die Nummer 1 im zweiten Doppel spielen.
1 Doppel dann die 2+3
2 Doppel dann die 1+4

 


Ganz wichtig:
Lasst euch immer ein Berichtsformular aushändigen, wenn ihr ein Auswärtsspiel habt. Denn es gilt immer noch das schöne Sprichwort.
Vertauen ist gut Kontrolle ist besser.

 

Auszug aus der Spielordnung....

....   " Festspielen "

§ 18 Aufteilung in Mannschaften
1. Hat ein Verein mehrere Mannschaften in einer Altersklasse gemeldet, so bilden entsprechend der Mannschaftsgröße die ersten 2, 4 oder 6 Spieler die erste Mannschaft, die zweiten 2, 4, 6 die zweite Mannschaft usw.
2. Ein Spieler, der mindestens 2 Wettkämpfe als Ersatzspieler für eine Mannschaft bestritten hat, wird zum Stammspieler dieser Mannschaft, auch wenn er ursprünglich nach Absatz 1 für eine tiefere Mannschaft gemeldet war.
3. Der mindestens zweimaligen Mitwirkung nach Absatz 2 steht es gleich, wenn der Spieler einmal als Ersatzspieler in seiner neuen und einmal in einer höheren Mannschaft eingesetzt wird.
4. Ein Einsatz als Ersatzspieler in tieferen Mannschaften ist unzulässig.
§ 19 Mannschaftsführer
Mit der Meldung ist für jede gemeldete Mannschaft ein Mannschaftsführer zu bestimmen.

 

...  ... .... .... .... ... ...

 

.... " Einsatz in zwei Mannschaften "

§ 34 Spielregeln
1. In jedem Spiel entscheidet der Gewinn von 2 Sätzen. Bei einem Spielstand von 1:1 Sätzen wird sowohl im Einzel als auch im Doppel anstelle des 3. Satzes ein Match Tie-Break bis 10 Punkte gespielt.
2. Die Einzelspiele beginnen in der Reihenfolge 2-4-6, 1-3-5, bei Vierermannschaften 2-4, 1-3, sofern sich nicht die Mannschaftsführer mit dem Oberschiedsrichter auf eine andere Reihen-folge einigen. Die Platzbelegung ist vor Spielbeginn von den Mannschaftsführern festzulegen. Im Streitfall entscheidet der Oberschiedsrichter. Anschließend finden die Doppelspiele statt.
3. Der Oberschiedsrichter kann unanfechtbar festlegen, dass auf sämtlichen dem Verband gemeldeten Plätzen gespielt wird und dabei clubinterne Interessen zurückzustehen haben.
4. Ein Spieler kann an einem Tag in zwei Mannschaften seines Vereins mitwirken, wenn ein Spiel am Vormittag und das andere am Nachmittag angesetzt ist. Ein solcher mehrfacher Einsatz ist jedoch kein Grund für eine Veränderung der festgelegten Spielreihenfolge.

 

... komplette Spielordnung ...

Hier findet ihr uns:

Sekretariat:

Donnerstags geöffnet  von 16:00 bis 18:00 Uhr

 

Tel: 0451 / 23212
Fax: 0451 / 2900 419
stv@tennis-bad-schwartau.de

 

Trainer:

Percy Rowlin

0176 / 2388 8841

Alison Röpcke

0176 / 3809 2312

 

Web-Seite

Klaus Burdorf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwartauer Tennisverein 1927 e.V.